1996 „auf den Hund gekommen“, blicke ich seither auf vielfältige Erfahrungen mit dem Hund (sowohl als Trainerin, als auch als Therapeutin) und in der Arbeit mit Menschen zurück. Ich unterrichte seit 1992 in Vereinen und Fitness-Studios, leite Seminarveranstaltungen, u. A. auch im Rahmen der Lehreraus- und -Weiterbildung. Mit Tiergestützter Pädagogik kam ich erstmals 1999 in Berührung und mit Flyball 2004. Nach Abschluss meines Sport- und Mathematikstudiums und einer Zusatzausbildung als „Qualified Personal Trainer“ entwickelte ich ein Konzept für gesundheitsorientiertes Fitnesstraining.

Mein erster Hund Mike begleitete mich von 1999-2004 in die Schule und unterstützte mich in meiner pädagogischen Arbeit. Es war und ist für mich erstaunlich, wie positiv alleine die Anwesenheit eines Hundes auf die Menschen wirkt, sodass ich bis heute meine Hunde im Unterricht planmäßig einsetze.

2004 wurden bei Mike HD und Arthrose diagnostiziert, wodurch er Schwierigkeiten mit der Wirbelsäule bekam. Dies veranlasste mich dazu, meine Kenntnisse in der Anatomie und Physiologie des Menschen auf die des Hundes zu erweitern. Ich begann mein Konzept für gesundheitsorientiertes Fitnesstraining auf den Hund zu übertragen – mit Erfolg! Mike zeigte großes Interesse an den Übungen und arbeitete gut mit. Seine Beschwerden wurden besser, der Umfang seiner Muskulatur vergrößerte sich nachweislich, die Medikamente konnten reduziert werden.

Da für mich die Verbesserung der Gesamtkonstitution des Hundes im Vordergrund steht, erwarb ich zusätzliche Kenntnisse in Teilbereichen der Physiotherapie und in der Naturheilkunde für Hunde. Weiterhin bildete ich mich im Bereich Training für Menschen mit Hund(en) kontinuierlich fort.

Mittlerweile ist ein Therapie- und Trainingsprogramm entstanden, das, individuell angepasst, den Bedürfnissen vieler Hunde gerecht wird (Verbesserung des Gangbildes und der Lebensqualität, Wiedergewinnung der Leistungsfähigkeit nach Unfall bzw. Operation, Wellness und Mobilisation für Hunde(-Senioren), Stärkung der Mensch-Hund-Beziehung, (Wieder-)Erlangen von Umwelt- und Alltagssicherheit, Sport und Spaß).

Danke Mike für deine Initiative und deine Motivation! Du warst für mich ein guter Lehrer und bleibst für mich unvergessen!

  • Erlaubnis gemäß §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz im Landkreis Gießen erteilt durch das Veterinäramt Gießen
  • Mitglied im Internationalen Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e. V.
  • Geprüftes Mitglied im IBH e. V.
  • Mitglied im Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e. V.
  • Umsatzsteuerbefreit gemäß Kleinunternehmerregelung